Die Fluggesellschaften Asiens
Im asisatischen Raum gibt es eine recht große Anzahl an kleineren Fluggesellschaften. Einige Fluggesellschaften haben eine Flugzeugflotte von nur gerade ein oder zwei Maschinen und bieten manchmal nur internationale Flüge an. Gegründet wurden diese teilweise, um der eigenen Bevölkerung günstige Flüge innerhalb des Landes anbieten zu können. Unter den Fluggesellschaften aus Asien gibt es aber auch eine stattliche Anzahl an sehr großen Fluggesellschaften, mit einem weitreichenden Streckennetz. Viele asiatische Länder sind haben mehrere Fluggesellschaften, viele davon gelten auch als Billigfluggesellschaften.

Wie sicher sind Fluggesellschaften aus Asien?

Weder kann man Fluggesellschaften aus Asien als durchwegs sehr sicher, noch kann man diese als mehrheitlich unsicher bezeichnen. Bei der großen Anzahl an verschiedenen Fluglinien, ist auch der Sicherheitsstandard mal mehr mal weniger hoch. Zu den größten und sichersten Fluggesellschaften überhaupt zählt beispielsweise die Singapore Airlines, welche ihren Sitz in Singapur hat und schon mehrfach zur Airline des Jahres gekürt wurde. Die Fluggesellschaft zählt nicht nur unter den Fluggesellschaften aus Asien zu den besten, sondern gilt als eine der weltweit besten Fluglinien. So war die Singapore Airlines die erste Fluggesellschaft, welche den neuen Airbus A380, den Superjumbo, in ihrer Flotte aufnehmen konnte. Durch die stetige Erneuerung der Maschinen, wird aber nicht nur ein hoher Sicherheitsstandard gewährleistet, sondern den Gästen auch einiges an Luxus geboten. Ebenso bietet auch die chinesische Cathay Pacific mit Sitz in Hong Kong, sowohl einen hohen Sicherheitsstandard, wie auch den Passagieren ein luxuriöses Reisen. Cathay Pacific zählt, wie auch Singapore Airlines, mittlerweile nicht nur zu den größten Fluggesellschaften aus Asien, sondern zu den wenigen 5-Sterne-Fluggesellschaften der Welt. Es gibt allerdings unter den Fluggesellschaften aus Asien auch einige Fluglinien welche keinen sehr hohen Sicherheitsstandard aufweisen können, manche dieser Fluggesellschaften bekommen deswegen in einigen europäischen Ländern keine Landeerlaubnis. So zum Beispiel eine Fluggesellschaft aus Afghanistan. Der Sicherheitsstandard kann aber, nicht nur im asiatischen Raum, schnell ändern. Als eher unsicher dürften aber vorallem kleinere Billigfluggesellschaften mit einer kleinen und etwas veralteten Flugzeugflotte und einem eingeschränkten Streckennetz, welche eventuell nur internationale Flüge anbieten, gelten. Die Maschinen werden aus Kostengründen zwar regelmässig, aber in größeren Intervallen, je nach Bestimmungen des Landes, gewartet. Da eine gute Wartung aber für die Sicherheit der Flugzeuge sehr wichtig ist, empfiehlt es sich, schlecht gewartete Flugzeuge zu meiden, im asiatischen Raum wie überall. Mehrheitlich darf man aber sicherlich Fluggesellschaften aus Asien als gut und sicher bezeichnen. Immerhin zählen zu den besten Fluggesellschaften der Welt viele Fluggesellschaften aus dem asiatischen Raum.
Asien
Das Land der aufgehenden Sonne
© Copyright HKB. All Rights Reserved.